Anforderungen: Papierqualitäten und Design

Zur Vereinfachung und Beschleunigung der Abwicklung koordinieren wir standardmäßig auch den Druck der Postkarten, Briefkarten, Kuverts und Beilagen für Sie. Alternativ beschriften und verarbeiten wir auch Ihre Briefpapier. Das ist bereits ab 500 Stück möglich. Dafür sind die unten aufgeführten Hinweise pro Format zu beachten. Die Produktion startet, sobald alle Zutaten vollständig und ohne Beschädigungen bei uns eintreffen.

Postkarten

ab 500 Postkarten


Druck ohne Personalisierungen

Menge zzgl. 10% Zuschuss

Ungestrichene Papierqualitäten

Design: Platz für Beschriftung und OHNE Adresslinien

Rückseite: Anforderungen Post beachten

Vorderseite: ohne empfindliche Veredelungen

Stanzungen nur nach Absprache möglich

mind. 235 g/m²

WYSIWYG PDF-Muster Postkarte

Briefkarten

ab 500 Karten


Druck ohne Personalisierungen

Menge zzgl. 10% Zuschuss

Klappkarten plano/offen anliefern !

Design: Ausreichend Platz für Beschriftung

Ungestrichene Papierqualitäten

Vorderseite: ohne empfindliche Veredelungen

Stanzungen nur nach Absprache möglich

mind. 235 g/m²

WYSIWYG PDF-Muster Briefkarte

Briefpapier

ab 500 Blatt


Druck ohne Personalisierungen

Menge zzgl. 10% Zuschuss

Ungestrichene Papierqualitäten

Design: Ausreichend Platz für Beschriftung

Briefpapier plano anliefern

Vorderseite: ohne empfindliche Veredelungen

Stanzungen nur nach Absprache möglich

mind. 100 g/m²

WYSIWYG PDF-Muster A4 Briefpapier

Kuverts

ab 500 Kuverts


Druck ohne Personalisierungen

Menge zzgl. 10% Zuschuss

Ungestrichene Papierqualitäten

keine Nassklebung

gerade Klappen

mind. 90 g/m²

WYSIWYG PDF-Muster Kuvert

Nur ungestrichene Papiere eignen sich für die Beschriftung mit Füller. Die zu beschriftende Seite muss daher ungestrichen sein. Ungestrichene Papiere werden häufig auch als Naturpapiere bezeichnet, bspw. Offset-, Natur-, bzw. Recyclingpapier. Das Gegenteil sind gestrichene Papiere wie bspw. Bilderdruck, bei denen ein Bindemittel aufgetragen wird, das die Oberfläche glättet. Gestrichene Papiere lassen sich NICHT mit Füller beschriften.

"Kleine Akte von Großzügigkeit werden von uns als beruhigende Indikatoren für Vertrauens-würdigkeit angesehen; dementsprechend gibt das Fehlen solcher Signale Anlass zur Sorge."

Lieferanschrift und Hinweise zur Warenanlieferung

Papierqualitäten erhöhen den Wirkungsgrad

Handschriftliche Karten Premium mit bis zu 400 Zeichen

Die Papierqualität kann die Wirkung der handschriftlichen Nachricht verstärken oder aber auch schmälern. Denn auch hier ist der erste Eindruck entscheidend, im Hinblick auf die Wahrnehmung durch den Empfänger. Bei der Berührung des Briefumschlags kann ein Brief hervorstechen, einfach aufgrund eines haptischen Reizes. Durch den Tastsinn übermittelte Sinneseindrücke werden direkt vom Körper wahrgenommen. Es können damit positive Assoziationen hervorgerufen werden, die das Interesse steigern. Billiges Papier wird immer auch als billig wahrgenommen werden, und eignet sich folglich nur für Sonderangebote für Schnäppchenjäger, aber nicht als Ausdruck der Wertschätzung.

Handgeschriebene Briefe mit Kuverts 650 (400x400)

Grundsätzlich gilt bspw. dass Briefumschläge mit einer gröberen Papieroberfläche ein stärkeres Interesse wecken. Denken Sie also bitte daran, dass der Empfänger Ihre Entscheidung über das Material mit seinen Händen fühlen wird. Hier findet sich ein guter Artikel zum Thema “die Psychologie der Haptik” und zum Thema “Klasse schlägt” Masse. Wichtige Faktoren sind: Größe bzw. das gewählte Format, Kontur, Oberflächentextur, Papiergewicht und Stabilität.